Deutschland-Flagge

Merkmale der Glücksspielregulierung in Deutschland

Online-Glücksspiele sind eine der größten Quellen für Freizeitaktivitäten für Menschen auf der ganzen Welt, auch in Deutschland. Obwohl die Einrichtung von Online-Casinos im Land illegal ist, ist nicht klar, welche Gesetze es bezüglich Online-Wetten gibt. Einige argumentieren, dass die Gesetzgebung eindeutig auf die Illegalität des Online-Glücksspiels hinweist, aber die Behörden scheinen sich nur darauf zu konzentrieren, welche Betreiber ihre Dienste der Öffentlichkeit anbieten dürfen.

***

Sie können die Organisation des Internet-Glücksspielgeschäfts auf verschiedene Weise angehen. Aber eines wissen wir mit Sicherheit: Die Institution sollte wie ein Uhrwerk funktionieren. Jeder Misserfolg, unabhängig von der Ursache seines Auftretens, kann selbst den loyalsten Spieler verärgern. Der Wettbewerb in diesem Markt ist so hoch, dass die Bewertung der Online-Casinos in wenigen Tagen oder sogar Stunden zusammenbrechen kann.

Bereit, auf Probleme jeder Art vorbereitet zu sein: Fehlfunktionen von Geräten, Software-Ausfälle oder menschliche Faktoren. Jedes Problem ist leichter und billiger zu verhindern als seine Folgen zu korrigieren. Um auf höhere Gewalt richtig vorbereitet zu sein, müssen Sie wissen, was das sein kann.

***

Die Online-Casino-Branche erfährt derzeit ein rasantes Wachstum, und jeden Tag erscheinen neue Casinos. Von außen ist es interessant zu sehen, wie ein kleines Internet-Casino zu einer vollständigen Spielerfahrung von Tausenden von Kunden wird. Das Problem ist, dass fast alle Kasinos die Gewohnheit haben, erfolgreiche Promotionsmodelle massiv zu nutzen.

Und selbst trotz der Fülle von Marketinginstrumenten bringt die Leistung das Gesamtbild auf einen Punkt. Das heißt, bei so vielen Online-Casinos scheint es fast unmöglich zu sein, nur ein einziges zu wählen, da sie optisch alle gleich sind. Es scheint logisch, eine Lösung zu haben. Ständig verbessern, immer neue Methoden anwenden, um Kunden anzuziehen, und als Folge davon kann dieses Verhalten ein bestimmtes Casino gegenüber den Hunderten von anderen stark hervorheben.

***

Was die Haltung der Einwohner des Staates gegenüber dem Glücksspiel betrifft, so ist die Bevölkerung recht loyal. Dennoch lässt die Ungewissheit über die Regeln dieser Art von Unterhaltung viele Menschen zweifeln und befürchten, in welche Schwierigkeiten sie durch die Teilnahme an Glücksspielen geraten könnten. Mit dem raschen Wachstum der Branche könnte sie zu einer sehr profitablen Einnahmequelle für den Staat werden.

In diesem Fall ist es umso wichtiger, dass die Regeln und Vorschriften zum Glücksspiel dazu dienen, dass sich die Spieler sicher fühlen. Diese Regeln können den Spielern auch helfen, sich an verantwortungsbewusstem Glücksspiel zu beteiligen. In diesem Artikel werden wir versuchen, Fragen zur aktuellen Rechtslage in Bezug auf Online-Glücksspiele in Deutschland zu beantworten.

LightinCoobs Casino

Alt und Neu in einer Flasche

Obwohl der deutsche Online-Glücksspielmarkt ein großes Potenzial hat, hochprofitabel zu werden, scheint das Land noch immer in einer gesetzlichen Sackgasse zu stecken. Die Spiel- und Wettregeln sind in den letzten fünf Jahren weitgehend unverändert geblieben. Zu diesem Zeitpunkt scheint das Land noch nicht sicher zu sein, ob es das Glücksspiel legalisieren soll.

In jüngster Zeit haben alle 16 Bundesländer Deutschlands dem neuen Glücksspielstaatsvertrag zugestimmt. Die traurige Nachricht ist, dass es sich hauptsächlich um eine fortgeschrittenere Version des Glücksspielgesetzes handelt, das erstmals 2012 eingeführt wurde. Der Vertrag bietet die Möglichkeit, Wettdienstleistungen nur in Deutschland anzubieten.

Der neue oder eher überarbeitete Vertrag mit all seinen geringfügigen Änderungen scheint der Europäischen Kommission nicht zu passen. Letztere ist eine EU-Regulierungsbehörde, und eine ihrer Hauptaufgaben ist nach wie vor die Überwachung der Regulierungsprozesse des Glücksspielmarktes in den EU-Mitgliedstaaten.

Gambling games casino

Wachsendes Interesse am deutschen Markt

Nach dem Vertrag von 2012 durften nur 20 Betreiber eine Lizenz erhalten, die es ihnen erlaubt, ihre Dienste im Land anzubieten. Dies führte zu Unruhen, da zu dieser Zeit 35 Glücksspielbetreiber daran interessiert waren, ihre Dienstleistungen auf dem deutschen Markt anzubieten.

Schon damals wurden die Gesetze nicht nur von Betreibern, die in den Markt eintreten wollten, sondern auch von den europäischen Regulierungsbehörden missbilligt. Das EU-Gericht erklärte das Gesetz für illegal, da es gegen den Standard des freien Handels und der Dienstleistungserbringung zwischen den EU-Mitgliedsstaaten verstößt.

Obwohl die meisten erwarteten, dass der neue Vertrag weicher sein und allen interessierten Unternehmen den Zugang zum Markt ermöglichen würde, blieb er begrenzt. Statt einer Obergrenze von 20 Lizenzen für Betreiber erlaubt der Vertrag derzeit 40 Lizenzen für Betreiber.

Um fair zu sein, hat dies den anderen 15 Betreibern die Chance gegeben, Zugang zum deutschen Online-Glücksspielmarkt zu erhalten. Aber es scheint nur eine vorübergehende Lösung zu sein, da sich die Online-Glücksspielindustrie schnell entwickelt und immer mehr Betreiber in naher Zukunft in diesen Markt einsteigen wollen.

Der kürzlich überarbeitete Vertrag mag zwar etwas mehr Freiheit bieten, aber er verstößt immer noch gegen die EU-Regeln für den freien Handel und die Bereitstellung von Dienstleistungen.
Besteuerung von Gewinnen in Deutschland

Während die Betreiber öffentlicher Kasinos 80 % ihrer Brutto-Glücksspieleinnahmen berechnen, müssen private Kasinos andere Besteuerungsregeln befolgen. Trotz der Ungewissheit, die mit der Rechtmäßigkeit von Online-Glücksspielen in Deutschland verbunden ist, frönen viele Deutsche dieser sehr beliebten Form der Unterhaltung.

Eine der relevantesten Umfragen ist die Frage, ob Gewinne besteuert werden. Kein Spieler wird 80 % seines Gewinns abgeben wollen. Glücklicherweise ist Deutschland eines der wenigen Länder, in denen Gewinne nicht besteuert werden. Egal, ob Sie den Jackpot online oder in einem landgebundenen Casino gewonnen haben, der Betrag des Preisgeldes bleibt bei Ihnen.

Player ace gamble

Die Zukunft des Glücksspiels in Deutschland

ob das Online-Glücksspiel legalisiert werden soll, beginnt es, Druck von verschiedenen Seiten zu spüren. Die Europäische Kommission ist weiterhin unzufrieden mit der neuen Gesetzgebung, da sie weiterhin im Widerspruch zu den Standards des freien Handels und der Dienstleistungen steht.

Es ist nicht überraschend, dass die deutschen Behörden angewiesen werden, den gesetzlichen Rahmen zu überprüfen und zu verbessern.

Die Aufhebung des Limits und die Legalisierung nicht nur von Sportwetten, sondern auch von Online-Casino und Poker-Wetten wird nicht nur die Europäische Kommission beruhigen, sondern kann den öffentlichen Anbietern mehr Einnahmen bringen. Die Online-Glücksspielindustrie ist eine wichtige Branche, die dem Staat recht beeindruckende Einnahmen für den Fiskus verschaffen kann.

Die beste Option für Deutschland wäre die vollständige Legalisierung von Online-Spielen. Auf diese Weise werden sie ein gut geregeltes, besser funktionierendes und sichereres Umfeld für ihre Bürger schaffen.

Ist es legal, während des Aufenthalts in Deutschland Glücksspiele zu spielen?

Wenn Sie ein in Deutschland ansässiger Spieler sind, können Sie sicher sein, dass es absolut legal ist, an Online-Glücksspielen teilzunehmen. Sie werden nicht für Online-Glücksspiele in Offshore-Online-Kasinos haftbar gemacht. Es gibt viele sichere und zuverlässige Betreiber, die nicht nur Spieler aus Deutschland akzeptieren, sondern auch Dienstleistungen in deutscher Sprache anbieten.

Was erwarten Sie, wenn Sie ein Online-Casino eröffnen?

Stellen wir uns vor, Sie haben sich entschieden, ein Online-Casino zu eröffnen – es ist eine großartige Wahl, denn Glücksspielplattformen bringen den Betreibern große Gewinne. Bevor Sie jedoch mit der Eröffnung eines Kasinos beginnen, ist es wichtig zu verstehen, was Sie bei der Eröffnung eines Online-Glücksspielgeschäfts erwarten können.

Schritt 1

Zunächst ist es wichtig, vor der Entwicklung der Kasino-Website die Gerichtsbarkeit zu bestimmen, in der das Unternehmen registriert wird. Die gewählte Gerichtsbarkeit wird sich auf die Erlangung einer Glücksspiellizenz auswirken, da verschiedene Länder unterschiedliche Regeln und Anforderungen für die Erteilung von Genehmigungen für die Organisation von Glücksspielen haben.

Wie wählen Sie die Gerichtsbarkeit? Die Betreiber müssen bestimmen:

Art des Spiels auf der Plattform (Poker, Spielautomaten, Lotterien, Wetten usw.);
der Zielmarkt für die Operationen;
den Betrag, den sie bereit sind, für die Lizenz zu zahlen.

Diese Aspekte wirken sich auf die Wahl der am besten geeigneten Lizenz für einen bestimmten Betreiber aus, da sie sich in Bezug auf Kosten, zulässige Betriebsländer, Zeitaufwand usw. unterscheiden.

Schritt 2

Viele Gerichtsbarkeiten verlangen, dass neu gegründete Glücksspielfirmen Mitarbeiterdokumente und Finanzdaten zur Verfügung stellen. Daher muss ein Glücksspielunternehmen Bankkonten eröffnen, ein Büro mieten und Mitarbeiter einstellen.

Potenzielle Betreiber müssen auch bedenken, dass der Kauf einer Lizenz 3 bis 6 Monate dauert und ein Anfangskapital erfordert.

Schritt 3

Nachdem die Lizenz erhalten wurde, ist es an der Zeit, eine Spielplattform zu entwickeln. In den meisten Fällen wenden sich die Betreiber an spezialisierte Unternehmen, die Software für Online-Casinos entwickeln. Dies ist eine gute Wahl, da es Ihnen ermöglicht, innerhalb weniger Monate Online-Casinos zu eröffnen, und auch verschiedene fertige Optionen wie White Label, fertige Casinos und schlüsselfertige Casinos bietet. Auf diese Weise können die Betreiber die Plattform auf der Grundlage ihrer Präferenzen und des entsprechenden Geschäftsmodells wählen.

Die Betreiber müssen auch die Sicherheit ihrer Online-Casinos berücksichtigen, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass der ausgewählte Software-Entwickler qualitativ hochwertige Anti-Hacking-Programme und Sicherheitssysteme anbietet.

Schritt 4

Die Betreiber sollten auch daran denken, dass die Ein- und Ausgabe von Geld für ihre Kunden bequem sein sollte, so dass sie bei der Eröffnung eines Online-Casinos qualitativ hochwertige Zahlungssysteme anbieten sollten. Spielplattformen sollten eine breite Palette von beliebten Zahlungsmethoden und -systemen anbieten. Die Betreiber sollten auch ihr Zielpublikum berücksichtigen und Zahlungssysteme anbieten, die die Währungen der Länder der Spieler unterstützen. Auch das Angebot von Kryptowährungen als zusätzliche Zahlungsoption ist die richtige Wahl – alternative Währungen werden die Aufmerksamkeit von Liebhabern innovativer Technologien auf sich ziehen.

Schritt 5

Wenn die Spielplattform bereit ist, müssen Sie dem Casino attraktive Spiele hinzufügen. Lizenzierte Slots von führenden Anbietern von Spielinhalten werden die Plattform erfolgreich machen, daher sollten die Betreiber keine billigen und qualitativ schlechten Kopien von Spielen verwenden.

Auch verschiedene Spielanbieter bieten Spielautomaten mit unterschiedlichen Handlungssträngen, Volatilitäten und Spielfunktionen an. Daher wird eine breite Palette verschiedener Spiele dazu beitragen, Spieler mit unterschiedlichen Geschmäckern anzuziehen.

Schritt 6

Wenn die Plattform voll entwickelt und mit vielen Spielen und Zahlungssystemen ausgestattet ist, ist es an der Zeit, den letzten Schritt zu tun – den langfristigen Vermarktungsprozess zu aktivieren. Sehr gute Plattformen mit großem Potenzial, aber ohne Marketing werden in einem stark umkämpften Markt nicht erfolgreich sein, deshalb sollten die Betreiber ein Marketingbudget aufstellen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Glücksspielplattformen zu fördern. Eines der beliebtesten ist die Teilnahme an Affiliate-Programmen, bei denen die Affiliates selbst neue Spieler in das Casino locken. Nachdem sie Kunden angezogen haben, sollten sich die Betreiber auf eine endlose Nutzerbindung konzentrieren, da die Spielereinlagen die Plattform unterstützen. Die Aktualisierung von Spielinhalten, die Einführung von Treueprogrammen und die Bereitstellung von vorteilhaften Bonussen werden dazu beitragen, das Interesse der Benutzer aufrechtzuerhalten.

Die Eröffnung eines Online-Casinos umfasst verschiedene Phasen und Details, die berücksichtigt werden müssen. Potenzielle Betreiber sollten sich über den Lizenzerwerb, die Entwicklung der Plattform und den Marketingprozess, die ein erhebliches Budget erfordern, im Klaren sein. In allen Schritten werden die Casinos jedoch mehr Gewinn bringen – es wird dazu beitragen, dass sich die Investition lohnt.

 

Methoden zur Überprüfung der Benutzeridentität für die Online-Glücksspielindustrie

Die Gesetzesvorhaben werden immer strenger, wenn es um die Verantwortung der Betreiber im Kampf gegen Minderjährige und überbegeisterte Spieler der Glücksspielindustrie geht. Die Bestimmungen sind sehr greifbar und schwerwiegend in Bezug auf Bußgelder und Lizenzentzug, wenn die Betreiber den Nutzern aus den oben genannten Kategorien erlauben, auf ihren Plattformen zu spielen.

Ein wirksames und zuverlässiges Verfahren zur Überprüfung der Identität liegt im Interesse beider Parteien. Dies würde die Sicherheit erhöhen und einen transparenten Hintergrund schaffen, der sowohl den Akteuren als auch den Betreibern gerecht wird. Die Herausforderung bei dieser Frage lautet: Wie können die Betreiber sicherstellen, dass der Identifikationsprozess nicht nur effektiv, sondern auch effizient bleibt?

Slotegrator macht Sie auf einige der populärsten und gleichzeitig effektivsten Technologien aufmerksam, die die Betreiber zur Verbesserung des Registrierungsprozesses ihrer Nutzer einsetzen könnten.

Künstliche Intelligenz

Staatliche Ausweise, Konten und Bankgarantien werden bereits aktiv genutzt, um die Identität der zu registrierenden Person zu bestätigen. Die empfangenen Informationen werden wiederum in verschiedenen Datenbanken geprüft. Manuelle Kontrollen sind sehr langwierig und schließen die Möglichkeit menschlicher Fehler nicht aus – zwei Probleme, die mit einer Methode gelöst werden: der künstlichen Intelligenz.

Die künstliche Intelligenz ist in der Lage, ihr zugewiesene Aufgaben schneller und viel genauer zu lösen. Darüber hinaus arbeiten einige Betreiber bereits in diese Richtung und setzen künstliche Intelligenz ein, um Spieler mit einem Verhalten zu erkennen, das auf übermäßige Begeisterung schließen lässt.
Biometrische Daten

Während einige Gesetzgeber den Möglichkeiten mobiler Technologien zur genauen Identifizierung von Nutzern misstrauen, kann eine Kombination aus künstlicher Intelligenz und biometrischen Technologien ein vollständigeres (als bisher) Bild der Persönlichkeit des Nutzers liefern.

Wenn die Spieler beispielsweise aufgefordert werden, sich mit ihrem offiziellen Ausweis zu identifizieren, können die Betreiber bestätigen, dass der Benutzer, der das Konto eröffnet, mit der Person übereinstimmt, die auf dem vorgelegten Dokument angegeben ist. Wenn man bedenkt, wie viele minderjährige Spieler die Daten ihrer Eltern potenziell in die eigene Hand nehmen könnten (in einigen Ländern nimmt die Zahl der gestohlenen Karten stetig zu), scheint diese Methode äußerst wertvoll zu sein.

Geolokalisierung .

Geolokalisierung ist vielleicht nicht die erste Lösung, die in Betracht kommt, aber die Machbarkeit von Geolokalisierungsdaten wird offensichtlich, wenn es um Unternehmen geht, die im Ausland tätig sind. Zum Beispiel ist es niederländischen Betreibern innerhalb des europäischen Marktes (derzeit) nicht erlaubt, den niederländischen Bürgern Gemming-Dienste anzubieten, während lokale Plattformen Spieler aus anderen Ländern akzeptieren können. Wenn in diesem Fall ein niederländischer Spieler versehentlich oder aus einem anderen Grund auf einer niederländischen Plattform spielen darf, muss der Betreiber den Preis in Form einer Geldstrafe zahlen, was in der Praxis bereits mehrfach geschehen ist.

Historische Daten sind die Antwort auf die Frage, warum Geolokalisierungsdaten äußerst nützlich sein können, da sie es Betreibern ermöglichen, Benutzer aus “richtigen” Gerichtsbarkeiten zu verfolgen. Eine solche Technik kann auch in Verbindung mit einer Bestätigung der Adresse verwendet werden, die der Benutzer bei seiner Registrierung angibt. Darüber hinaus sind die Geolokalisierungstechnologien bereits weit fortgeschritten und fortgeschritten und berücksichtigen daher Faktoren wie VPN-Anwendungen und Proxy-Server.

Ein Reisepass, ein Führerschein oder ein anderes offizielles Dokument, das die Initialen der Identität, die Adresse und das Geburtsdatum enthält, kann als ausreichender Nachweis zur Identifizierung des Benutzers angesehen werden. Im Gegenzug kann die Gültigkeit des vorgelegten Zertifikats in öffentlichen Datenbanken überprüft werden; die Bestätigung regelmäßiger Zahlungen und anderer Bankaktivitäten kann als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme dienen. Ausweise, die als gestohlen gemeldet wurden, fallen jeweils unter die Spalte “Betrugsgefahr”. Fragen Sie den Benutzer nach Informationen, die nur der Benutzer kennen kann, und überprüfen Sie das Verhältnis der Foto-ID zum Benutzer selbst, eine der wichtigen Komponenten bei der Überprüfung der Identität des Benutzers.

Informationen und Dokumente von Kunden sollten in verschiedenen (privaten und öffentlichen) Datenbanken überprüft werden, darunter auch bei Rating-Agenturen und Strafverfolgungsbehörden.

Viele Länder verfügen über nationale Identifikationsdatenbanken oder spezielle Regierungsorganisationen, die mit der Überprüfung von Identitäten beauftragt sind. Da nur Behörden Zugang zu solchen Datenbanken haben, sollte auf Dritte zurückgegriffen werden, die in der Lage sind, angeforderte Informationen zu liefern, was oft sehr teuer ist. Es sei darauf hingewiesen, dass mehrere von der Regierung des Vereinigten Königreichs zertifizierte Unternehmen den Identifizierungsprozess als Teil des Überprüfungsprozesses der Benutzeridentifikation durchführen.

Es gibt eine Initiative im Vereinigten Königreich, die sich auf die Frage des Über-Engagements konzentriert, die als Beispiel für andere Rechtssysteme dienen könnte. Gamstop ist ein kostenloser Dienst für diejenigen Benutzer, die als selbstausgenommene Personen aufgeführt werden möchten. Spieler, bei denen der Verdacht besteht, dass sie auf verschiedene Probleme stoßen könnten, können sich jederzeit registrieren und werden von allen Online-Casinos mit in Großbritannien erworbenen Lizenzen ausgeschlossen. Falls sich alle Betreiber dem Gamstop-Dienst anschließen, kann ein Spieler, der als selbstausgeschlossener Spieler registriert ist, nicht auf Online-Casino-Plattformen mit britischer Lizenz spielen.

 

Geschichte des Online-Glücksspiels

Wir leben in einer Zeit des raschen innovativen Fortschritts und der technologischen Entwicklung. Dinge, die früher als unmöglich galten, sind für jeden zugänglich geworden.

Die Zeit ist der Motor des Fortschritts. Virtuelle Realität, 3D-Grafik, “intelligente” Roboter, Netzwerk-Spielautomaten – all das ist kein Mythos mehr.

Das globale Netzwerk hat den Menschen das Fenster zu unbegrenzten Möglichkeiten und neuem Wissen geöffnet, was natürlich einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung des Online-Glücksspiels als unabhängige Branche insgesamt hat.

In diesem Artikel werden wir die Entstehungsgeschichte dieser Richtung und ihre weitere Entwicklung betrachten.

Wo hat das alles begonnen?

Das Aufkommen von Spielplattformen im Internet ist nicht nur mit der raschen Entwicklung der Technologie und des World Wide Web verbunden, sondern auch mit dem Wunsch der Nutzer, von zu Hause aus zu spielen und zu wetten.

1994

Die Geburt des Online-Glücksspiels. Ein kleines britisches Unternehmen, Microgaming, hat in der Welt des Glücksspiels für Furore gesorgt und das erste Online-Casino entwickelt. Diese Veranstaltung war eine bahnbrechende Entdeckung in der Branche. Anfangs Anbieter, der heute zu einem führenden Anbieter auf dem Markt der Spielautomatenentwicklung geworden ist, bietet Microgaming eine breite Palette an Software für jeden Geschmack: von traditionellen “einarmigen Banditen” bis hin zu modernen Spielen mit realistischer Grafik und hellen Spezialeffekten.

Einmal die Chance ergriffen, wurde das Unternehmen zu einem Pionier der neuen Welt der Online-Casinos und gab den Spielern die Möglichkeit, unvergessliche Emotionen zu erleben, während sie in ihrem Lieblingssessel sitzen.

Es ist erwähnenswert, dass im selben Jahr in Antigua und Barbuda ein Abkommen unterzeichnet wurde, das die Lizenzierung und Legalisierung von Glücksspielaktivitäten in den Weiten des World Wide Web erlaubte.

1996

Wenige Jahre nach der Entwicklung der ersten Plattform wurden mehr als 15 Strukturen registriert, die ähnliche Aktivitäten durchführen. Diese Zahl spiegelte die gestiegene Nachfrage der Spieler und ihr großes Interesse wider.

1997

1997 nahm der renommierte Buchmacher InterTops erstmals Wetten auf verschiedene Sportveranstaltungen online an. Dieses Ereignis beeinflusste die rasche Entwicklung der Glücksspielindustrie auf der ganzen Welt. Jeder hatte die Möglichkeit, online Wetten auf Sportarten abzuschließen.

1998

Dieses Jahr ist der erste Boom in der Online-Glücksspielindustrie – ein progressiver Spielautomat wurde entwickelt und zum ersten Mal implementiert. Es ist nicht überraschend, dass dieses Jahr eines der bedeutendsten Ereignisse in den Online-Casinos war – der erste große Jackpot wurde gewonnen.

Dies war ein Wendepunkt für alle Benutzer, da sie erkannten, dass jeder in Online-Casinos gewinnen kann, selbst mit minimalen finanziellen Kosten.

Jahr 2006

Das US-Parlament verabschiedete ein Gesetz, das das Glücksspiel auf dem riesigen Informations- und Telekommunikationsnetz verbietet, was für die Fans des Nervenkitzels ein schwerer Schlag war.

Mit dem Aufkommen des Online-Glücksspiels haben sich viele Spieler dafür entschieden, Geld über die entsprechenden Internet-Plattformen zu gewinnen. Die Zahl der Besucher terrestrischer Einrichtungen in Las Vegas ist deutlich zurückgegangen, was sich negativ auf die Gesamtwirtschaft ausgewirkt hat.

Russland verabschiedete ein Bundesgesetz, das Glücksspiele auf allen Netzwerkplattformen verbietet. Im Jahr 2015 enthielt das Einheitliche Register der gesperrten Standorte etwa 22 Tausend Ressourcen, die an illegalen Aktivitäten beteiligt waren.

2007

Mit dem Aufkommen von Smartphones und dem ersten iPhone gibt es mehr mobile Versionen des Glücksspiels. Zum Beispiel veröffentlichte die Firma Microgaming das erste mobile Kartenspiel für Geld – Baccarat, das auf der Plattform Spin3 funktionierte. Und ein Jahr später gab es im AppStore eine mobile Anwendung namens Texas Holdem, die direkt von Apple entwickelt wurde. Nach 5 Stunden Arbeit gelangte sie unter die Top Ten der besten Bewerbungen.

Jahr 2011

In den USA wurde eine Kampagne gestartet, um Kompromisslösungen zwischen den Behörden und den Nutzern bezüglich der Legalisierung von Online-Casinos zu finden. In vielen Bundesstaaten Amerikas begann man, Rechnungen in Betracht zu ziehen, um die Loyalität zum Online-Glücksspiel zu erhöhen.

Jahr 2013

Gouverneur Chris Christy unterzeichnete den Gesetzentwurf zur Legalisierung von Online-Kasinos in New Jersey, USA. In der Folge eröffnete diese Entscheidung 11 Spielhöllen im Internet. Die Steuer auf solche Aktivitäten betrug 15%, was die gesamte Staatskasse erheblich aufbesserte.

Die Höhe der Spielergebühren für 2013 durch Mobiltelefone betrug etwa 10 Milliarden Dollar, was in der Branche der Online-Glücksspiele sehr hoch ist.

2014

Das erste lizenzierte BitCasino Bitcoin Casino wurde eröffnet und bietet Spiele wie Baccarat, Poker und Blackjack, Glücksrad sowie Turniere und einen Pokerraum an. Außerdem sind sie alle in der mobilen Version des Online-Casinos verfügbar.

2016

Es gibt einen massenhaften Übergang der Entwickler von der Flash-Technologie zu HTML5. Es ermöglicht die Optimierung von Webseiten für den Einsatz in mobilen Anwendungen, da Spieler in letzter Zeit zunehmend Telefone und Tablets zum Spielen in Online-Casinos verwenden.

2017

Das spanische Unternehmen Red Rake, der Marktführer unter den Glücksspielentwicklern, hat den weltweit ersten Slot mit Orbitaltrommeln herausgebracht. Die Neuerung hat die Herzen von begeisterten Spielern gewonnen. Dank dieser Neuerung wurde das Spiel noch angenehmer und die Gewinne – mehr.